Jekaterina Spachowa

Oberjuristin
  • Мы высоко оцениваем четкую и прозрачную биллинговую политику КИАП
    IP Stars 2017
  • Мне нравится их гибкий подход при решении сложных задач
    IP Stars 2017
  • Клиенты ценят высокий уровень экспертизы при выполнении любых задач
    IP Stars 2017
  • Оптимальное соотношение стоимости услуг и их качества
    IP Stars 2017
  • КИАП представляет интересы международных и российских компаний по вопросам финансовой ответственности, страховым спорам и взыскания задолженности, а также договорным спорам и исполнительному производству
    Chambers Europe 2018
  • КИАП представляет клиентов из различных отраслей промышленности, включая производство, розничную торговлю и фармацевтику
    Chambers Europe 2018
  • Практика судебных споров КИАП является лучшим выбором для сопровождения судебных кейсов, относящихся к Mid-Market
    Chambers Europe 2018
  • Юристы КИАП проявляют лучшие навыки заботы о клиенте, а также отличаются практичным подходом и решительностью
    Chambers Europe 2018
  • Команда КИАП предоставляет всестороннюю поддержку, прекрасно сочетая глубокие профессиональные знания и точное понимание бизнеса клиента
    Legal 500 EMEA 2018
  • Команда имеет уникальную способность быстро находить эффективные решения в сложных ситуациях
    Legal 500 EMEA 2018
  • Юристы КИАП продумывают все до мелочей. Мы высоко ценим их коммерческий подход к делу, высокий уровень внимания и персонального отношения к клиенту
    Chambers Europe 2019
Oberjuristin der Abteilung "Gesellschaftsrecht / M&A"; beteiligt sich auch an Projekten der Abteilung „Steuern“ und „Banken- und Finanzrecht“. Persönlich empfohlen von der internationalen Ratingagentur Best Lawyers 2021 (Streiterledigung) und Legal 500 EMEA 2019. Im Jahr 2014 absolvierte sie die rechtswissenschaftliche Fakultät der Finanzuniversität der Regierung der Russischen Föderation mit Auszeichnung. In den Jahren 2011-2012 hat sie einen Vorbereitungskurs in der Disziplin «die Anwaltschaft» erfolgreich absolviert. Подробнее

Studium:

  • Das Programm Business Administration, der Universität von London (2013 - 2016)
  • Berufliche Weiterbildung bei Quinn Emanuel Urquhart & Sullivan, New York, Los Angeles (2014)
  • Fakultät für Rechtswissenschaft der Finanzuniversität der Regierung der Russischen Föderation (2010 - 2014), mit Auszeichnung

Проекты:

Gesellschaftsrecht / M&A:

  • Vertretung von SSK "Zvezda" bei der Erstellung von Transaktionsunterlagen und Verhandlungen mit einem Partner, der koreanischen Firma Hyundai Samho Heavy Industries Co. Ltd. (HSHI), im Rahmen der Transaktion zur Gründung eines Joint Ventures im Bereich Engineering und Projektmanagement für den Bau von Tankschiffen - Zvezda-Hyundai LLC.
  • Rechtliche Unterstützung des Verkaufs eines russischen Unternehmens an einen ausländischen Investor durch einen europäischen Industriekonzern, der sich mit der Herstellung von Betonkonstruktionen befasst (die Kosten des Projekts belaufen sich auf mehr als 1 Milliarde Rubel).
  • Durchführung einer umfassenden rechtlichen Prüfung eines großen Forstunternehmens während der Transaktion nach dessen Erwerb durch eine ausländische Holdinggesellschaft, einen der weltweit größten Hersteller und Lieferanten von Holzhäusern.
  • Umfassende Beratung einer großen russischen Investmentgesellschaft bei der Strukturierung von Investitionen in ein landwirtschaftliches Unternehmen.
  • Schutz der Interessen eines russischen Investors in einem Unternehmenskonflikt im Zusammenhang mit der Beschlagnahme der Anteile des größten russischen Herstellers von hochwertigen Phosphatrohstoffen, Phosphordüngemitteln und Futterphosphaten, die aus dem Lager gestohlen wurden (der Wert der gestohlenen Anteile betrug mehr als 1 Milliarde Rubel).
  • Beratung eines großen russischen Flughafenkomplexes hinsichtlich der Möglichkeiten der Schlichtung eines innerhalb des Komplexes aufgetretenen Unternehmenskonflikts bei der Umsetzung eines Projekts zum Bau eines neuen Flughafens in der Region. Der Mandant erhielt auch rechtliche Unterstützung bei der Beurteilung des Risikos eines Schadenersatzanspruches gegen das Management des Flughafenkomplexes im Zusammenhang mit seiner Schließung.
  • Vorbereitung einer Aktionärsvereinbarung sowie einer Optionsvereinbarung für eine Tochtergesellschaft eines internationalen Logistikkonzerns zur Beilegung eines Unternehmenskonflikts im Zusammenhang mit der Führung dieser Tochtergesellschaft. 
  • Vertretung einer großen französischen landwirtschaftlichen Holdinggesellschaft vor FAS RF im Hinblick auf die Vereinbarung eines Kaufs zum Erwerb von Anteilen eines russischen Malzerzeugers.
  • Interessenvertretung einer internationalen Holdinggesellschaft, eines Papierherstellers, vor dem föderalen Kartellamt der Russischen Föderation in Fragen der Einholung der Zustimmung zur Kontrolle über ein russisches Unternehmen.
  • Erstellung eines Schritt-für-Schritt-Plans für den Übergang zur neuen Unternehmensstruktur einer großen russischen Restaurantkette.
  • Beratung und Unterstützung ausländischer Unternehmen hinsichtlich der Akkreditierung von Niederlassungen und Vertretungen in Russland sowie der Gründung russischer Tochtergesellschaften.
Banken- und Finanzrecht:

  • Beratung eines Startups bezüglich der Möglichkeit der Umsetzung eines Akquisitionsprojekts in der Russischen Föderation.
  • Vorbereitung eines Gutachtens bzgl. der Übereinstimmung des innovativen grenzüberschreitenden Geldüberweisungssystems mit den Anforderungen der russischen Gesetzgebung für das internationale Geldüberweisungssystem.
  • Beratung einer der größten baltischen Banken hinsichtlich der Optionen zur Begleichung von Schuldverschreibungen eines russischen Kreditnehmers.
  • Beratung einer Reihe von Mandanten bzgl. der Fragen zum KYC-Verfahren (Know Your Client) bei der Eröffnung von ausländischen und russischen Bankkonten.
Steuern:

  • Beratung von russischen Privatinvestoren zu den steuerlichen und währungspolitischen Konsequenzen einer Unternehmensgründung im Ausland. 
  • Entwicklung vertraglicher Beziehungen für ein großes Unternehmen im Bereich Wohnen und Kommunaldienstleistungen. 
Handelsrecht & Vertriebsrecht:

  • Beratung eines weltberühmten Getränkeherstellers bei der Durchführung einer öffentlichen Werbeveranstaltung in Russland.

Все проектыСвернуть
ОБЗОР: Минус один способ выбить младшего компаньона из бизнеса
ОБЗОР: Минус один способ выбить младшего компаньона из бизнеса
Цепочка сделок с заинтересованностью должна рассматриваться в совокупности, видимая законность первого шага не может мешать их оспариванию, следует из определения Верховного суда (ВС) РФ по делу ООО "Сибстайл-ВС" и Льва Прохина. Кассационная инстанция пресекла применение еще одной часто используе… »
ОБЗОР: Сделки с долями в ООО оказались в зоне риска
ОБЗОР: Сделки с долями в ООО оказались в зоне риска
Верховный суд (ВС) РФ отменил решения по делу, в котором суды отказывались применять правило о развороте сделки с долей в обществе с ограниченной ответственностью, заключенной без нотариально удостоверенного согласия одного из супругов. Нижестоящие инстанции учли добросовестность одной стороны и… »
Двадцать вопросов о неустойке. Все что нужно в договорной работе
Двадцать вопросов о неустойке. Все что нужно в договорной работе
Что прописать в договоре, чтобы размер санкции был максимальным? Как взыскать неустойку в сумме, соразмерной нарушению? Когда заявлять требование о неустойке – вместе с основным иском или отдельно? Ответим на 20 вопросов, которые чаще всего возникают при согласовании условий о неустойке, ее… »
Все публикации ->